RSS

Zugkolumne – Ohne Internet!

30 Apr

Heute habe ich seit langem mal wieder voll und ganz gehört was meine lieben Mitfahrer alles reden. Mein iPhone 4S hatte grundlos kein Internet mehr.

Doch schon bald störte mich das gar nicht mehr, anstatt Entzugserscheinungen hatte ich lustige und teils auch interessanten Fahrgäste entdeckt.

„WOOOOOOOOOOW!, was ist den DAS?“ schallte es durch den Waggon. Ich spitzte natürlich sofort meine Ohren! Plötzlich sass ein kleiner Junge, geschätzte Zwölf Jahre alt, vor mir. Ach, fast vergessen, da sass seine Oma noch nebenan und schaute mit grossen Augen auf das Gerät in seinen Händen.

Die Oma schien mir sehr fit zu sein und war voller Tatendrang, „gib mal ich will schauen….. nur mal ganz kurz…“ doch der Junge blieb hart und fing an ihr zu erklären um was es sich dabei handelte.

„Das ist ein iPad!“

Und ich sass grinsend gegenüber und hörte gespannt zu.

Er erklärte ihr das man darauf Musik hören kann, Filme schauen kann, ins Internet gehen, und natürlich gaaaaanz viele Spiele machen kann.

Nun sagte er: „Du darfst es ganz kurz nehmen, aber lass es nicht fallen, es gehört Mama“

Die Oma nahm es in die Hand und drückte erstmal auf den Safaributton. Sie staunte wie schnell sich da ein Fenster öffnete, doch schon hat der Junge wieder den Homebuuton gedrückt. „Omi, das geht nicht, hier hat es kein Internet“

Er gab es ihr wieder vorsichtig und achtete darauf das sie ja nix falsche macht. Als nächstes sah ich dass sie den Appstore öffnen wollte.

„Halt, das geht nicht!“ Wieder das gleiche Spiel wie vorher.

Kurz bevor ich umsteigen musste hatte die Oma genervt das iPad in die Hände des Kindes zurückgegeben mit dem Kommentar „Da geht eh nix, sag deiner Mama das braucht man nicht“

Der Junge sass nun frustriert da und schaute aus dem Zug. Als ich aufstand und mich Richtung Tür begab hat er sein iPad wieder hervorgekommen, ich hörte noch ganz kurz vor dem Aussteigen ein „Leg das Weg, wir schauen jetzt die Natur an…“

Demzufolge habe ich mich entschlossen auch in Zukunft wieder etwas mehr aus dem Zug zu schauen, die schöne Natur zu geniessen. Denn nicht jeder hat das Glück an einem schönen See vorbeizufahren und die Alpen zu sehen😉

Liebe Grüsse

Euer Zuercher_Spatz

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - April 30, 2012 in Apple, Ich, Zugkolumne

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: